Regen machen

wie macht man Regen?
Ganz einfach, vergesse drei oder vier Tage deine Blumen zu giessen, wenn du es dann endlich machst, wird es sicher regnen! (Wie gestern!)

Advertisements

Eklige Typen

Er kommt in die U-Bahn, ein Gang als hätte er Rasierklingen unter den Armen und im Schritt, seine Haare schwarz nach hinten gegelt, zuviel Aftershave, enges T-Shirt, weiße Trainingshose die er beim hinsetzten hochzieht als wären seine Eier kiloschwer, dazu echt hässliche Niketurnschuhe mit Luftsohle. Er sitzt da Kaugummi kauend, breitbeinig, als wäre er der schürfste Typ der Erde, auf denn die Frauen der Welt gewartet haben. Er sucht Blickkontakt, bekommt keine Aufmerksamkeit, fängt an mit seinen Fingern zu knacken und fährt sich durch das gegelte Etwas auf seinem Kopf, was sich lichtet. Dann passiert es er spricht die Frau neben sich an und setzt seinen Schlafzimmerblick auf, keine Frage er ist unwiderstehlich!

Geklaute Zeit

Warum ist geklaute Zeit immer soviel schöner und wertvoller, als nicht geklaute?
Wenn ich ausschlafen darf und viel Zeit habe, ist es nichts besonderes noch ne halbe Stunde liegen zu bleiben, ja ich habe oft sogar gar kein Bedürfniss danach.
Aber heute hatte ich wieder einen Termin und siehe da, trotz Wecker und guter Vorsätze pünktlich zu kommen, blieb ich vorerst liegen, räkelte mich, blinzelte alle paar Minuten die Uhr an und versuchte es solange es geht heraus zu zögern.
Geklaute Zeit, die ich mit Hetzen und dem Auslassen des Haare waschens bezahlen musste. Nun sitz ich hier, war zwar pünktlich, aber der Pförtner nicht da. So kam ich offziel doch zu spät…warum tut man das? Frei nach dem Motto die Kirschen aus Nachbarsgarten schmecken immer besser?

Alles wird besser

Alles wird besser – nix wird gut (Spruch von der Berliner Mauer)

Aber es stimmt, wenn man nicht aufgibt zu kämpfen, wird alles besser! Heute geht es mir wieder besser, kam mit 7 Std. Schlaf aus und habe keine körperlichen Zipperlei mehr..ein Energiebündel bin ich immer noch nicht, aber fühle mich den Aufgaben des Tages gewachsen 😉 Vieleicht ergibt sich auch wieder ein interessantes Bloggthema?

Daneben

Seit Samstag bin ich heftig daneben, ich bin ungeschickt hoch drei. Es fing morgens schon an, damit ich das ich mit dem Ärmel meines Pullovers wieder an Türklingen hängen blieb, schlimme Rückenschmerzen hatte, mein T-Shirt falsch herum angezogen habe, beim morgendlichen Kaffeetassen herum tragen, die Hälfte über den Boden verteilte, komische unsinniges Zeug labber, mir beim Fahrrad fahren mehrere blaue Flecken an der Wade zuzog und mich auf nix mehr konzentieren kann. Abends als Gipfel der Kopflosigkeit vergass ich fast die Unterhose auf der Toilette herunter zu ziehen. Nachts konnte ich schlecht schlafen, wachte mehrmals auf und stoß mir auf dem Weg zur Toilette das Knie am Bett, was bis abends des nächsten Tages weh tat. Genauso war ich am Samstag der Überzeugung das ich nur noch 2,10 mit mir herum trage und knauserte beim Bäcker auf den Cent genau. Heute zog ich nach fast 12 Stunden Schlaf, mit seltsamen Träumen, los um bei Lidl die restlichen Euros auf meinen Konto zu Lebensmittel und Tabak zu machen, habe mich seit langen beim bezahlen mit meiner Geheimnr. gleich zweimal vertanen und radelte nach hause. Gerade beim durchgehen der Quittung und meiner Geldbörse stellte ich fest das ich sogar noch 5 EUR in bar hatte, hatte ich total vergessen und wundere mich wie ich das vergessen konnte.
Seltsam, wie kann man so daneben sein? Wo ist mein Kopf? Meine Feinkoordination?
Ich weiß es nicht. Höre The Smiths und die Zeit vergeht wie im Zeitraffer. Ich könnte weinen, weiß aber nicht warum…einfach so. Und für alle die mir jetzt Drogenmissbrauch unterstellen, ich war weder besoffen, noch bekifft oder sonst was…nur mein Kopf im All oder sonst wo….

Pfand…eine unendlich Geschichte…oder unfreundliche Kioskbesitzer

da bin ich in letzter Zeit eine echte Pfandfrau geworden, keine Pfandflasche wird einfach entsorgt und alle bekannten Pfandflaschen aufgesammelt.
Und nun bekomme ich das unschöne Gesicht von Kioskhändlern zu sehen! Da habe ich es doch tatsächlich nicht geschafft zwei Pfandflaschen an den üblichen Automaten loszuwerden, also dachte ich geb ich sie doch da ab wo ich sie gekauft hab! Tolle Idee dachte ich, müssen doch die Verkäufer ihre eigenen Sortimentflaschen zurücknehmen! Aber falsch gedacht. Bayerischer Platz, dort hatte ich mal nahe dem Verdurstungstod eine Flasche stilles Wasser (0,5L) der Marke Leisslinger zum horrenten Preis von 1,10 EUR gekauft. Darauf stand 25 Cent Pfand. Gestern war ich dort und dachte ich könnte die Flasche zurückgeben und gleichzeitig noch Rauchwaren erstehen.
Aber der Kioskverkäufer schaute mich etwas entsetzt an, wie? Ich meinte ich möchte mein Pfand wieder. Er: Aber wir geben kein Pfand raus, das war früher mal, haben sie die Flasche auch hier gekauft? Für 1,10? Da ist aber bei dem Preis kein Pfand drin! Ich: Da steht aber Pfand drauf und da ich sie bei Ihnen gekauft habe und ich 1,10 reichlich finde….Er: Das war früher mal, wir müssen nichts zurücknehmen, ausserdem sagen wir doch auch immer ohne Pfand! Ich: Sie haben gar nix gesagt. Er: Wenn hier viel los war, haben wir es vieleicht auch vergessen! Ich: Ich war alleine hier als ich die Flasche gekauft habe! Aber Danke für die Auskunft, wo kaufen Sie diese Flaschen ein?
Er, windet sich lacht über mich und bietet großzügig an meine Flasche zu entsorgen.
Ich: Nein und Tschüß dann. Hat der mich verarscht? Wer soll das abgeschafft haben?

Also gleich nächster Test, U-Bahnhof Neukölln, dort hatte ich eine kleine Pfandflasche Christine Brunnen am Kiosk gekauft. Nehmen sie Pfand zurück? Hab ich bei Ihnen gekauft! Sie nickt wortlos. Ich gebe ihr die Flasche, sie ignoriert mich, bedient einen anderen Kunden. Dann passiert das Wunder, sie gibt mir 8 cent in 1 Cent Stücken, wortlos, blicklos als hätte ich sie beleidigt.

Soviel dazu! Naja das nächste mal kauf ich a) keine Pfandflaschen mehr unterwegs (es sei denn ich hab schon wieder meiner Wasserflasche vergessen!) und b) nie mehr am Kiosk Bayerischer Platz!

//edit: Die Neue Pfandverordnung seit 5/05