Ich warte

Ich gehöre zu der Sorte Mensch: Ich geh nicht zum Arzt, nein, nein, ich schaffe das auch alleine, ich gehe nicht zum Arzt. Ich finde Ärzte doof, die Sprechstundenhilfen meist noch viel dööfer und empfinde die Wartezeiten und Räume als Zumutung. Oft quellen diese Räume über von Pseudokranken, die da rumsitzen, um sich zu unterhalten und Zeitung zu lesen. Oft gibt es dann noch nicht mal Sitzplätze und wenn man denn einen ergattert, sitzt bestimmt die redselige Erna oder der blutspuckende Bruno neben einen und obwohl man einen Termin hatte wartet man trotzdem 30-45min im Saal der Hölle. Ich mag das nicht, also muss es mir schon verdammmt dreckig gehen, das ich es in Betracht ziehe mich in den Saal der Bittsteller einzureihen. Ich war ewig nicht mehr beim HNO. Schmerzen die kommen vergehen auch irgendwann wieder, war immer mein Motto. Doch gestern war bereits die Demutsstufe erreicht, leider konnte mir der eine Arzt dem ich noch 10 EUR fürs Quartal schulde, nicht helfen und für einen neuen Arzt, bräuchte ich definitiv 10 EUR. Also wartete ich auf heute, heute habe ich Geld bekommen. Ich suchte mir im Internet ne Adresse in der Nähe raus und rief an. Wunder geschehen! Diese Praxis hat doch tatsächlich von Mo-Fr. 8-20Uhr, und Sa. 11-15:00 geöffnet WOW! Hinzu kam, als ich anrief das sie natürlich keine Termine mehr haben, aber und das nenn ich Service, ich muss mich jetzt nicht dort hinbegeben um stundenlang im Wartezimmer zu warten, sondern sie schreiben mir eine SMS wenn ich dazwischen passen könnte. Super! So kann ich weiter liegend in meinem Bett warten, eventuell auch hier bleiben, wenn es nichts wird und muss mir nicht die Qualen des Wartezimmers antun. So sollte es immer sein!

10 Gedanken zu „Ich warte

  1. Ich warte auch immer mit Arztbesuchen bis ich nur noch auf dem Zahnfleisch krieche…ich mag Ärzte nit (den Beruf, nicht die Menschen) und ich kann mir was besseres vorstellen als zwischen vielen Menschen zu sitzen die wer weiss was für Krankheiten haben und mich eventuell noch anstecken…zumal ich eh nit gerne auf irgendwas warte…sei es nun der Bus oder das ich endlich zum Arzt rein kann…

    • Abgesehen vom Warten und den Halbgöttern in weiss, stören mich auch besonders die Wartezimmer. Wer nicht wirklich krank ist, wird es dort sicher, vielleicht ist das auch ein geheimer plan zur Generierung neuer Dauerpatienten, frei nach dem Motto: Einmal gewartet, immer gewartet…

  2. bei uns gibts so tolle zeitschriften wie, wochenmagazine vom letztem jahr, alte zeitungen oder broschüren wie, „krebs muß kein todesurteil sein“, „leben mit diabetes“ usw.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.