Mamut P

Es gab einmal ein Mamut P das stand auf einer Wiese. Diese Wiese gehörte zu einem großem Farmbetrieb und weil die Wiesen so groß waren, lies man das Mamut P machen was es wollte. Ein paar Gärtner regten von Zeit zu Zeit an man könnte das Mamut P auch nutzbringend integrieren doch der Farmaufseher fürchtete das Mamut P und ordnete an es lieber in Ruhe zu lassen. Jahrelang graste es vor sich hin und alle anderen Weidenbewohner gaben sich viel Mühe mit ihm zu Recht zu kommen. Dann kam der Tag an dem die Weiden neu aufgeteilt werden sollten, das ganze Bewirtschaftungssystem sollte völlig neu überdacht werdern. Das Mamut P musste nun integriert werden. Die Gärtner brachten ihre Ideen von früher ein und boten an bei der Umsetzung zu helfen, denn sie kannten das Mamut gut und hatten viel Erfahrung mit ihm gesammelt. Doch der Farmaufseher, reagierte wieder ablehnend, auch wenn er zugab das mit dem Mamut P etwas passieren müsste. Da durch die Restrukturierung viel Arbeit anfiel heuerte er neue Gärtner an die ein paar Erfahrungen mit Pferden hatten und die hörten die Gespräche der alten Gärtner. Die neuen Gärtner waren auch vom Mamut P fasziniert und obwohl ihnen jegliche Erfahrungswerte mit dem Mamut P fehlten wurden sie vom Farmaufseher beauftragt es um zusetzten. Das Mamut P sträubte sich trat nach ihnen, denn es war kein Pferd. Die Umsetzung klappte nicht so schnell wie besprochen. Die alten Gärtner eilten zu Hilfe, wollten Tipps geben und sich tatkräftig beteiligen, doch die neuen Gärtner glaubten es besser zu wissen und mühten sich Stunden und Tage ab. Der Farmaufseher sah das mit Freude, noch nie hatte er so tüchtige Gärtner und das Mamut P war wirklich gefährlich…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.