Lauchkuchen

Es ist Herbst, Zeit der Zwiebel- und des Lauchkuchens, traditionell runtergespült mit Federweißer. Gestern konnte ich nicht widerstehen und habe ein großes Blech Lauchkuchen gebacken, herrlich der Geruch, der Geschmack. Doch es hat auch Nachteile, ich verbrannte mir den Gaumen weil ich wieder mal nicht warten konnte ich bekam Bauchschmerzen und die Verdauung setzt solche Gerüche doch sehr unangenehm um, plus das wenn man aus Kältegründen die Fenster geschlossen hält die Backofen und sonstigen Gerüche ziemlich penetrant sind. Naja hab jetzt mal die Fenster geöffnet, aber einmal im Jahr muss das sein. 🙂

/Edit: Es gibt dafür unzählige Rezepte, hier meins:

Normalen Pizzateig:
500g Mehl,
1TL Salz
20g Hefe
1/4 Liter warmes Wasser oder Milch

Manche geben noch Butter oder Öl dazu aber ich nicht, dafür eine Brise Zucker für die Hefe. Ankneten und ne Stunde Ruhe lassen.

In der Zeit Lauch oder Zwiebeln schneiden (ca 700g), Speck oder Schinken schneiden (in meinen Fall Katenrauchschinkenwürfel fertig gekauft) und in einer Pfanne andünsten.
Mit Pfeffer, Muskat, Knoblauch und ein bisschen Salz (vorsichtig der Schinken ist schon salzig) abschmecken. Von der Flamme nehmen und mit ca 400g Schmand (Creme Fraiche oder Frischkäse) vermischen bis eine einheitliche Masse entsteht. Alle Gramm Angaben sind relativ, mach das immer nach Gefühl.

Teig ausrollen und mit Mehl bestäuben. Die Masse aus Lauch, Speck (geht auch ohne für Vegetarier) und Creme auf den Teig verteilen und mit Käse bestreuen.
Ab in den Ofen, wenn es anfängt zu stinken duften ist das Wunderwerk wahrscheinlich fertig 😉

Kosten fürs Blech unter 4 EUR.

19 Gedanken zu „Lauchkuchen

  1. Hey, so etwas ähnliches gab es bei mir gestern auch. Eine Runde Zwiebelkuchen mit Federweißen.
    Wir hatten sogar einen roten „Federweißen“, nannte sich „Roter Rausch“ und war auch nicht schlecht.

    • Naja morgen ist auch noch ein Tag! 🙂
      Die Zutaten wirst du die nächsten Monate auf jeden Fall noch sehr billig bekommen..auch ne prima Sache wenn Freunde vorbei kommen oder auf Parties…

  2. Pingback: Lauchkuchen, Schisserin, nachtaktiv und Liebe | Nadine in Berlin

  3. Pingback: Frei, Vögel, Lauchkuchen, Hund, Lotto und Erbe | Nadine in Berlin

  4. Pingback: Lauchkuchen, Jobs, privilegiert und Corona ist asozial | Nadine in Berlin

  5. Pingback: Lieferung, Systemfehler, Gläser und Schiene | Nadine in Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.