Verpeilt

Da habe ich doch glatt einen Termin verschlafen, naja die Welt dreht sich weiter.
Man bin ich froh wenn Wochenende ist. Aktuell mag ich so gar nicht.

Advertisements

Zolli

Heute als ich aus dem Haus ging, durfte ich wieder ein Wunder der Sprache erleben.
Ein sehr rustikal gekleideter Mann läuft hinter mir, ein anderer kommt mir entgegen.
Sagt der mir entgegen kommende: Ey hast du nen Zolli uf die Tasche?
Gemeint war wohl der Mann hinter mir, Profession der Beiden: Bauarbeiter und nen Zolli ja das ist wohl ein Zollstock! 😉

Willst du mit mir schlafen?

So jetzt gleich im Bett mit warmer Decke?
Ne? Dann werd ich das jetzt allein machen. ;-P

Immer noch nicht ganz gesund, mein Hals tut weh, Tee ist auch mal besser gewesen und ich habe beschlossen heute kein Mittag mehr zu essen und statt dessen Eis…jawohl innen gekühlt aussen ganz heiß…

Gute Nacht da drausen!

Schlampistan

Ich gestehe ich führe einen gepflegten Schlampenhaushalt d.h. ich würde Jeden davon abraten von meinem Fußboden zu essen, falls das aber doch Jemand tut, weil das Runtergefallene zu lecker war, besteht aber kein Grund ihn/sie in ein Krankenhaus einzuliefern.
Weiße Handschuhe sollte man bei mir nicht tragen, aber man kann ohne Spinnweben im Gesicht oder Tieren an den Füßen meine Wohnung betreten.
So ist das in Schlampistan.
Es gibt aber auch den Gegenentwurf Saubermannistan, das sind die Haushalte wo es eine Hausfrau oder einen Hausmann gibt. Dort blinken 30 Jahre alte Kloschlüssel, als wären sie gestern gekauft worden, der Wasserkocher hat keinen Krümel Kalk zu bieten und vom Fußboden essen ist zwar nicht erlaubt, wäre aber hygienisch kein Problem.

Sowas gibt es nicht bei mir, ich verfolge meinen Besuch nicht mit dem Wischmob und falls Jemand mal etwas verschüttet, befleckt oder sonst wie einsaut ist es mir egal.
Andenken sind ja auch was Schönes. 😉

Tee/Putze

Ich könnte die ganze Zeit nur Tee trinken, so mit verstopfter Nase geht sogar Kamillentee, einziger Nachteil ich muss auch ständig zur Toilette. Zweite Erkenntnis ich hätte professionelle Putze werden sollen. Mit einer anständigen Berufsunfähigkeitsversicherung wäre ich jetzt fein raus mit meiner Milbenallergie.
Doof ist nur das ich nicht ne professionelle Putze wurde und das ich trotzdem putzen muss, ich brauche theoretisch gar keine Augen für den Dreck, juckt es in der Nase bin richtig.

/Edit: Ansonsten nur Jammerkontent in meinem Kopf, Taschentücher sind alle, Tee auch bald, mir tut alles weh und ich will heim, heim, heim…

Neue Sportart

Neue Sportart für Ladenbesitzter in Berlin: Scheisse weit kicken!
Ist schon ziemlich doof wenn der ganze Eingang und vor dem Schaufenster alles zu gekackt ist, da ich keine Ambitionen zum Straßenkehrer habe, gab es gerade Scheiße weit kicken, kann man auch als Sport sehen! 😉

Früh aufstehen

Mit Früh aufstehen habe ich es ja nicht so, mir liegt eher das früh (so gegen 3-6Uhr) Schlafen gehen. Da ich Termine habe muss ich mich mal wieder einkriegen, denn auch die Sonnenzeiten des Tages weigerten sich bisher sich meinen Rhytmus anzupassen.

Wenn es nach mir gehen würde, bräuchte die Sonne erst gegen 12Uhr aufgehen und untergehen sollte sie gegen 22Uhr. Aber es geht ja nicht nach mir. Ich bin müde, denn trotz guter Vorsätze konnte ich nicht einschlafen und mein Kopf ist mit Schleim und unangenehmen Gedanken gefüllt.