Früh aufstehen

Mit Früh aufstehen habe ich es ja nicht so, mir liegt eher das früh (so gegen 3-6Uhr) Schlafen gehen. Da ich Termine habe muss ich mich mal wieder einkriegen, denn auch die Sonnenzeiten des Tages weigerten sich bisher sich meinen Rhytmus anzupassen.

Wenn es nach mir gehen würde, bräuchte die Sonne erst gegen 12Uhr aufgehen und untergehen sollte sie gegen 22Uhr. Aber es geht ja nicht nach mir. Ich bin müde, denn trotz guter Vorsätze konnte ich nicht einschlafen und mein Kopf ist mit Schleim und unangenehmen Gedanken gefüllt.

12 Gedanken zu „Früh aufstehen

  1. ich machs so: bevor ich einschlafe beschäftige ich mich immer mit etwas schönes, zum beispiel lesen, etwas das meine gedanken in eine gute spur bringt, input-output, so schlafe ich immer gut und der morgen ist ein komplett neuer tag mit dem ich mich anfreunden muß und es funktioniert wunderbar.

    • wie meinen?
      wir tragen in gedanken und gefühlen das in den schlaf womit wir uns vorher beschäftigt haben, für mich sind die meisten dinge, vor allem jobmäßig, nicht wert sie mit ins bett zu nehmen, darum beschäftige ich mich mit sachen die mir ein gutes gefühl und angenehme gedanken geben.
      am morgen bin ich immer fit und ausgeruht um neu zu beginnen, den ich brauch diese energie, sonst kann ich nicht effektiv arbeiten.

  2. Nach 4 Jahren Training macht es mir nicht mehr so viel aus um 5.50 Uhr aufzustehen (auch wenn mir 7 Uhr am liebsten ist). Ich sag immer, bei mir gehts noch, andere müssen noch früher raus. Und ehrlich gesagt steh ich lieber früher auf und hab dann eher Schluß. Und den Tag und die Nacht für mich =)

    • Hatte ich auch 5 Jahre in meinem Leben, muss ich aber nicht mehr haben. Ach wenn ich gesund bin im Gegensatz zu heute arbeite ich auch gern abends und nachts. Im kreativen Bereich zum Beispiel habe ich meist meinen Höhenflug nach 0:00 Uhr…

    • Gut, das stimmt, da geb ich dir völlig recht. Schreiben oder zeichnen oder dergleichen kann ich auch am Besten nachts, wenn es dunkel ist und diese wundervolle Ruhe eingekehrt ist. Dann macht es auch am meisten Spaß.

      Aber wenn ich jetzt als Schülerin denke, sage ich: no way zu später aufstehen und erst abends nach Haus kommen, dann noch in der Nacht lernen und gar nichts mehr vom Tag und der Nacht haben. Nein danke 😉

    • Jap, genau das mach ich ^^

      Schon.. also, jedenfalls den Morgen. Den Tag sicher nicht, weil da wär ja dann die Schule.. und morgends nur lernen zu können.. neh danke *g* Da besteht das ganze Leben ja nur noch aus Schule.. um Gottes Willen. Es reicht ja jetzt schon 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.