Schlampistan

Ich gestehe ich führe einen gepflegten Schlampenhaushalt d.h. ich würde Jeden davon abraten von meinem Fußboden zu essen, falls das aber doch Jemand tut, weil das Runtergefallene zu lecker war, besteht aber kein Grund ihn/sie in ein Krankenhaus einzuliefern.
Weiße Handschuhe sollte man bei mir nicht tragen, aber man kann ohne Spinnweben im Gesicht oder Tieren an den Füßen meine Wohnung betreten.
So ist das in Schlampistan.
Es gibt aber auch den Gegenentwurf Saubermannistan, das sind die Haushalte wo es eine Hausfrau oder einen Hausmann gibt. Dort blinken 30 Jahre alte Kloschlüssel, als wären sie gestern gekauft worden, der Wasserkocher hat keinen Krümel Kalk zu bieten und vom Fußboden essen ist zwar nicht erlaubt, wäre aber hygienisch kein Problem.

Sowas gibt es nicht bei mir, ich verfolge meinen Besuch nicht mit dem Wischmob und falls Jemand mal etwas verschüttet, befleckt oder sonst wie einsaut ist es mir egal.
Andenken sind ja auch was Schönes. 😉

17 Gedanken zu „Schlampistan

  1. So ein Sauberputzhaushalt ist widerlich. Die Leute müssen immer in Bewegung sein und durch Putzen ihren Selbstwert aufbessern. Gepflegter Schlampenhaushalt? Waren Schlampen nicht irgendwie was anderes?

    • Das hat was mit dem Selbstwert zu tun? Hm auf die Idee bin ich noch nie gekommen, ausser das sich mein Selbstwert in solchen Haushalten reduziert, weil ich mich unwohl fühle und die ganze Zeit aufpasse mich bloss hygienisch zu benehmen.
      Schlampen sind meist Frauen die es nicht so genau nehmen, schlampig halt, mit was bleibt dann dem Betrachter offen zu zuordnen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.