Deine Augen

Ich möchte die Welt nicht durch deine Augen sehen.
Ich möchte nicht das du mir sagst wer ich bin.
Du weißt es nicht, ich weiß es auch nicht.
Unterstelle mir keine Dinge, die ich nie gesagt oder gedacht habe.
Spreche nicht vom „wir“, wenn es kein „wir“ gibt.
Dazu gehören zwei.
Ich weiß nicht mit wem du sprichst, – ich bin es nicht.

5 Gedanken zu „Deine Augen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.