Isch mach disch fetisch Tach!

Isch mach disch fetisch Tach! Jawohl so wie du mich fetisch machst. Das is ja wohl eine Kampferklärung Liebes, so wie du mich morgens schon mit Kackwetta begrüsst, mies drauf sein kann ich auch! Denke bloß nicht du hättest die schlechte Laune erfunden, ich bin schon viel länger hier als du, deutlich mehr als deine neun Stunden lieber Tag.
Und weißt du was? Ich werde auch morgen noch hier sein, wenn sich kaum noch einer an dich erinnert. Pack lieber gleich ein und schick bloß nicht deine buckelige Schwester hinter her, auch diese wird mich nicht besiegen.

8 Gedanken zu „Isch mach disch fetisch Tach!

    • merci, nadine ;o)

      eh – echt shit – das mit den tagen.
      aber evtl können wir etwas von ihnen lernen.
      wir müssen uns zwar (zum glück auch eher) weiterhin
      auch um morgen scheren, aber wir könnten – egal wie er auch ist –
      den tag voll und ganz mit allem geniessen,
      ist er doch eine perle von unserer lebenskette …
      ist er gut – jubel trubel heiterkeit (leicht)
      ist er fies – ärgern frusten jammern …
      sind dies doch ebenso gefühle und empfindungen.
      und wer will sein leben schon nicht fühlen und empfinden.
      oder so … na ja … kann auch heißen:
      nehmen was und wie es kommt
      (die zeit zeigt uns ja auch,
      es kommt wieder anders …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.