Sonntag früh in Neukölln

9:10: Lautstarkes Staubsaugen mit Gesang eines kleinen Jungens.
9:20: Mutter schreit, es knallt.
9:21: Junge singt nicht mehr, sondern heult lautstark.
9:23: Geschwister machen mit.
9:30: Bin wach, erstmal in die Küche.

2 Gedanken zu „Sonntag früh in Neukölln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.