Mein Förmchen, meine Butter!

Im Kindergarten lernt man schnell auf was es Leben ankommt: sich nicht sein Förmchen im Sandkasten weg nehmen lassen! Später heißt es dann „sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen“, auch wenn man lieber Magarine isst.

Ich war wohl im falschen Kindergarten und Butter aß ich damals lieber ohne Brot. Doch so lange der Pulsschlag geht, ist es ja zum Glück nicht zu spät um etwas dazu zu lernen. Also Förmchen mit Butter auffüllen, festhalten und jedem Angreifer das Butterförmchen ins Gesicht rammen, falls er sich daran vergreifen will.

Der nächste Schritt wäre dann wohl sich andere Butterförmchen zu greifen, aber das lerne ich dann wohl später…..

http://www.dailymotion.com/swf/x7cjqd
Jason Mraz make it mine live
Hochgeladen von sally042. – Sieh die neuesten vorgestellten Musikvideos.

Alternativ Video (Original)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.