Ein bisschen Sterben

Heute ist mir nach ein bisschen Sterben. Mein Körper schmerzt, meine Seele ist weit unter Null und das Wetter macht gereizt. Wie schön wäre es jetzt aus diesem Leben abzuhauen, all die Probleme hinter sich zu lassen und nie wieder an sie zurück zu denken.

Ich mag aktuell nicht mehr, ich kann nicht mehr. All das Licht zeigt mir die Beschissenheit meines kleinen Lebens und meines gar nicht mehr so kleinen Körpers. Ich hoffe das geht wieder vorbei, ich hoffe dass es nur die Trauer um das Ei des Monats ist.

Ich hoffe, dass es nur ein bisschen Sterben ist.

http://www.dailymotion.com/swf/video/x4cm71

Advertisements

Hof-Besetzer

Ja die Leute hier sind immer noch sympathisch, aber nicht wenn ich so wie gestern meinen Misanthropischen habe.

Es kann doch nicht sein, dass ich nicht einmal am Tag das Haus betreten oder verlassen kann, ohne dabei beobachtet zu werden.

Es kann auch nicht sein, dass ich jedes Mal dabei beobachtet werde, wenn ich meinen Müll wegbringe.

Das nervt! Ihr Hof-Besetzer!

Berufsgruppen die von der Reproduktion ausgeschlossen sind

Und was machst du so beruflich? Also ich bin Gynäkologe, Brustkrebsspezialist oder wahlweise auch Urologin. Und schon ist das Gespräch vorbei.

Wer will schon mit jemanden schlafen, der sich hauptberuflich mit Körperteilen beschäftigt, die doch sehr eng mit der eigenen Sexualität zu tun haben?

Man stelle sich vor, man ist gerade dabei und der/die PartnerIn flüstert einen eine Brustkrebs- oder Hämorrhoiden-Diagnose ins Ohr. Sehr unsexy.

Sogar wenn er/sie das Flüstern lässt, – beschleicht einen doch eventuell das Gefühl gerade medizinisch untersucht zu werden.

Es gibt halt doch Berufsgruppen die von der Reproduktion ausgeschlossen sind.

Das braune Etwas

Was ist das auf meinem Fußboden?
Es ist braun, haufenartig und klebt direkt neben der Eingangstür.

Nein es ist kein toter Käfer, auch keine Hundescheiße, – ich lebe nicht mehr in Neukölln, es ist Schokocreme von gestern Nacht. Willkommen zu Hause, was man nicht alles tut um sich heimisch zu fühlen. ^^

Zufriedenheitsabfrage zum Abend

Ich nutze immer noch mit voller Überzeugung den Onlinetvrecorder. Wenn ich abends nach Hause komme, logge ich mich meist kurz ein, klicke ein paar Banner, um Punktguthaben zu sammeln, und logge mich dann wieder aus.

Soweit so gut, wäre da nich eine Zufriedenheitsabfrage am Schluss. Man darf sich nicht ausloggen ohne zu beantworten, ob man heute zufrieden oder unzufrieden war. Eine Funktion die ich am Anfang nur nervig fand, aber in letzter Zeit hat diese Funktion Mehrwert für mich.

Ob ich nämlich zufrieden oder unzufrieden klicke hängt sehr von meinen Tag ab. War der Tag gut, gibt es ein Zufrieden, war er nicht gut ein Unzufrieden. Als ich das bemerkte musste ich grinsen.

Ich glaube man sollte sich jeden Abend fragen, ob man zufrieden oder unzufrieden ist. Es verschafft Klarheit und einen Anlass zu handeln, wenn man zu oft nacheinandern unzufrieden angeklickt hat. 😉

Im Ohr: Ain´t no sunshine