Stressbacke

Damals brauchte ich unbedingt Verstärkung und Gesellschaft für das Wohnzimmer.

Es war jemand ausgeflogen und der Stuhl musste neu besetzt werden. Ich ging auf einen Markt für lebende Güter und betrachtete die zum Verkauf stehenden Wesen eine Weile durch die Gitterstäbe.

Sie fiel mir gleich auf, sie hatte Ähnlichkeit mit dem Geflogenen, war aufgeweckt, interessiert und der Verkaufskäfig war einfach zu klein für sie. Alle anderen im Käfig wurden von ihr attackiert, sie musste raus aus diesem Käfig oder ihre Gesellschaft.

Ich stellte einen Antrag auf Übernahme, füllte Formulare aus, ließ sie verpacken und zahlte am Ausgang des Marktes eine Gebühr für den freien Heimweg. Zu Hause angekommen packte ich sie aus, ließ sie das Wohnzimmer erobern und ihren neuen Käfig erkunden.

Es gab Stress, denn auch hier attackierte sie weiter. Sie bekam einen blutigen Kopf, denn die Einheimischen ließen sich das nicht gefallen. Irgendwann wurde sie Teil der Käfiggemeinschaft, aber ihr Temperament war ungebrochen und immer noch laut zu jeder Gelegenheit.

Was hast du dir dabei gedacht? Pöbelten heute morgen meine noch halb verschlafenen Gehirnwindungen, als das erste Licht wieder Schreie aus ihrer Kehle entlockten. Keine Ahnung, stöhnten die Ohrnerven.

Sie wollte wohl ein Wesen besitzen, dass genau so anstrengend ist wie sie selber. Jetzt hat es seit Jahren einen Namen „Juli“. Juli ist klein, weiß-blau gefiedert, fliegt in Sekunden meterweite Distanzen und ist vor allem eins: Eine Stressbacke.

Im Ohr: Ich bereue nichts. Alternativ: Out here on my own.

5 Gedanken zu „Stressbacke

    • Ich habe hier daheim auch vier solcher Stressbacken.Mit dem ersten Sonnenstrahl ging es heute morgen los…und obwohl ich bis 9 uhr nur 4 h geschlafen hatte, etliche Flüche fielen und ich meine Entscheidung von damals jetzt schon des öfteren reflektiert habe, möchte ich sie nicht missen 🙂

      Aber ich fühle mit dir und beglückwünsche dich gleichzeitig. Juli scheint Charakter zu haben ;).

  1. Duuuh, sei mir nicht böse – es hat auch nix mit Deinem Thema zu tun, aber :

    die Uhr da oben.
    Na ja.
    Also…. *ähäm*
    *hüstel*
    Also, Deine Uhr da oben rechts.
    Sie scheint zu stehen.

    Kannze ma gucken?

    Liebe Grüße!
    Lo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.