Harte Zeiten? Rosa!

Neulich im Supermarkt: Rosa Bettwäsche im Angebot.
Erst dachte ich Rosa? Aber das Material und der Preis waren einfach zu überzeugend.
Zu Hause also voller Vorfreude auf das neue Liegegefühl das Bett in Rosa bezogen.

Rosa, Rosa wann hattest du das letzte Mal rosafarbene Bettwäsche? Mit 13? Ja, das könnte hinkommen. Als ich fertig war, fand ich es aber allerliebst, nein wunderschön Rosa. Geschlafen habe ich wie ein Baby in Rosa.

Das hilft also nicht nur bei Sträflingen, sondern auch bei vergrippten und angespannten Frauen. Das therapeutische Rosa, bei mir wirkt es. Daher wohl auch der Begriff: rosafarbene Brille.

Harte Zeiten? Rosa!

4 Gedanken zu „Harte Zeiten? Rosa!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.