Gold und Brillanten

Golden leuchteten die Stäbe um sie herum.
Sie war Wellensittich im goldenen Käfig.
Das Gold tröstet sie nicht, sie wollte raus.

Raus in die Welt, doch das Gold hinderte sie.
Brillanten hingen zur Verzierung an ihren Käfigtüren.
Doch auch diese waren ungenießbar und verschlossen ihr die Flugbahn.

Wie muss ein Leben in Freiheit schmecken?
Dachte sie sich immer wieder.
Doch um sie herum waren nur Gold und Brillanten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.