Spatzen und eine Kohlmeise

Heute war der Chor anstrengend, unser Chorleiter macht Tempo und ist unzufrieden mit den bisherigen Ergebnissen. Ich war wieder zu früh da und konnte Spatzen bei ihrem Sandbad beobachten, ist schon komisch das Spatzen im Sand baden um sich zu reinigen. Saß allein im Raucherhaus und eine Chorteilnehmerin kam vorbei und meinte ich würde da wie ausgestoßen sitzen, so ist das halt als Raucherin wenn man sich an die Regeln hält und sich in das Raucherhäuschen setzt statt illegal vor der Tür zu rauchen. Na immerhin hatte ich Gesellschaft durch die Spatzen und eine Kohlmeise war auch dabei.

Sexträume

Zur Zeit träume ich wirr. In letzter Zeit sind auch öfter Sexträume dabei, allerdings kommt es nie zum eigentlich Akt, sondern es bleibt immer bei der Annäherung bis kurz davor. Es sind immer jüngere Männer und gestern im Traum machte ich mir Sorgen, weil ich nicht perfekt rasiert war. Das wäre mir früher nicht passiert, aber da hatte ich ja auch noch eine Badewanne zum gemütlichen rasieren, in der Stehdusche habe ich einfach keinen Bock auf Rasierverengungen. Warum auch, ich habe derzeit eh niemanden mit dem ich einen perfekt rasierten Körper teilen könnte. Wenn es so weiter geht werde ich noch zu einem unrasierten Waldschrat, der außerdem Übergewicht hat. Aber noch ist es nicht so weit ich pflege mich noch, wenn auch nicht mehr täglich. Vorbei sind die Zeiten der Schlampe, es ist die Zeit der wirren Sexträume.

Langeweile

Aktuell könnte ich nur schlafen und erstaunlicherweise kann ich das auch, ohne dabei dann nachts wach zu liegen. Heute bin ich aber trotzdem früher aufgestanden und es gab auch was zu tun. Die Sache mit meinem Umzug wird jetzt immer konkreter, freue mich über den neuen Platz den ich damit gewinne, aktuell spiele ich schon einrichten, denn ich habe einen Grundriss der Wohnung und kann jetzt schon mal überlegen wohin die Möbel hin sollen. Außerdem versuche ich gerade über Ebay ein Sofa zu kaufen, was gar nicht so einfach ist, denn immer wenn die Auktionen zu ende gehen vergesse ich es entweder oder mein Rechner ist einfach nicht schnell genug. Im Gegensatz zu meiner jetzigen Wohnung wird die neue Wohnung nämlich Gäste geeignet sein, da kann ein Gästebett auch nicht schaden und das erhoffe ich mir mit dem neuen Sofa ersteigern zu können. Ansonsten spielt der Sommer derzeit wieder Herbst, es ist kühl und es regnet zwischendurch, hoffe das wird in meinem Urlaub etwas anders werden. Aktuell passiert allerdings nichts und ich gebe mich der Langeweile hin.

Lottogewinn

Ich habe im Lotto gewonnen, wie ich es mir gewünscht habe. Leider sind es keine Millionen sondern nur 10 Euro. Da investiere ich 20,50 Euro und erhalte 10 Euro. Na immerhin sind damit knapp 50 % des Einsatzes wieder raus. Eigentlich hatte ich mir mehr erhofft, aber wahrscheinlich sollte ich mich trotzdem freuen, das beweist doch dass man überhaupt gewinnen kann. Ich spiele dann mal weiter und hoffe auf den großen Lottogewinn.

Smartphone süchtig

Als ich heute mit dem Hund draußen war kam mir ein Fahrradfahrer auf dem Bürgersteig entgegen. Soweit noch kein Aufreger auch wennn er deutlich über 9 Jahre alt war und damit eigentlich den Fahrradweg auf der Straße hätten nutzen sollen. Was mich dann aber aufgeregt hat, ist das er gar nicht auf den Bürgersteig guckte sondern in sein Smartphone vertieft war und dazu noch ein Baby vorne in einen Sitz transportierte. Wie kann man nur mit dem Fahrrad fahren und dabei auf sein Smartphone starren und das dann auch noch wenn man ein Baby mit dabei hat? Wäre mein Hund ihm vor die Reifen gelaufen hätte es einen schönen Unfall gegeben und das kleine Kind wäre als erstes auf den Asphalt geknallt. Wie kann man nur so Smartphone süchtig sein?