Sexträume

Zur Zeit träume ich wirr. In letzter Zeit sind auch öfter Sexträume dabei, allerdings kommt es nie zum eigentlich Akt, sondern es bleibt immer bei der Annäherung bis kurz davor. Es sind immer jüngere Männer und gestern im Traum machte ich mir Sorgen, weil ich nicht perfekt rasiert war. Das wäre mir früher nicht passiert, aber da hatte ich ja auch noch eine Badewanne zum gemütlichen rasieren, in der Stehdusche habe ich einfach keinen Bock auf Rasierverengungen. Warum auch, ich habe derzeit eh niemanden mit dem ich einen perfekt rasierten Körper teilen könnte. Wenn es so weiter geht werde ich noch zu einem unrasierten Waldschrat, der außerdem Übergewicht hat. Aber noch ist es nicht so weit ich pflege mich noch, wenn auch nicht mehr täglich. Vorbei sind die Zeiten der Schlampe, es ist die Zeit der wirren Sexträume.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.