Glück und Kino

Auf dem Hinweg zum Potsdamer begegnete ich einen völlig orange gekleideten Mann, er setzte sich mir gegenüber und holte kurz darauf eine Menge Bargeld aus seiner Tasche. Er zählte es vor mir, es waren circa 1000 Euro. Ich wunderte mich ein wenig wie man soviel Bargeld mit sich rumtragen kann. Er packte das Geld wieder ein und schaute mich an. Er fragte mit seinen zahnlosen Mund ob ich auch schon mal Glück gehabt hätte. Ich sagte ja, dann meinte er dass er heute viel Glück gehabt hätte, denn er hätte das ganze Geld auf dem Alex gefunden. Ein ganzer Monatslohn wäre das und er würde jetzt schick essen gehen und den Rest in seine Wohnung investieren. Ich staunte dass er eine Wohnung hatte, denn er wirkte nicht so und es war mir unangenehm mit ihm zu reden, aber Glück hatte er auf jeden Fall.

Im Kino wurde es dann unangenehm voll, der Film „Man lernt nie aus“ war ausverkauft und das Kino rammelvoll. Ich saß schon früh auf meinen Platz und neben mir waren erst noch zwei Plätze frei. Dann kam ein Pärchen und der Mann raunte mich an ich würde auf dem falschen Platz sitzen, ich verneinte das und zeigte ihm meine Karte, aber er tat großzügig und meinte dass sie sich dann halt daneben setzen würden. Etwas später kam noch ein Pärchen und meinte zu dem anderen Paar dass sie falsch sitzen würden. Der Mann schaute zu mir und meinte das läge daran dass ich falsch sitzen würde. Angestrengtes Kartenvergleichen im Dunklem, irgendwer musste die falschen Karten haben, dann die Lösung das erste Pärchen mit dem unfreundlichen Mann hatte Karten für den 1.11.2015 und gar nicht für heute. Wortlos räumten sie das Feld, ohne Entschuldigung. Scheiß Besserwisser erst einen blöd von der Seite anmachen und dann selber die falschen Karten haben. Ansonsten war der Film schön, ich mag Robert De Niro auch noch in älteren Jahren, ein toller Mann und eine gute Rolle für ihn, habe viel gelacht und den Film genossen.

4 Gedanken zu „Glück und Kino

    • Ich lebe halt in Berlin und auf meiner Stirn steht: Sprich mich an. Weiß nicht warum mir immer sowas passiert. Dann schaue dir den Film an, vielleicht später auf DVD. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.