Gefühlsduselig

Normalerweise bekomme ich nur Schrott per E-Mail, 20 Mails oder mehr und keine Mail stammt von einer echten Person. Heute war das anders, gleich drei Personen schrieben mir heute echte Mails. Erstaunlich und sehr erfreulich, endlich mal mit echten Menschen kommunzieren. Ansonsten ist heute nicht viel passiert, habe Papierkram gewälzt, war eine Monatsmarke kaufen, einkaufen für Silvester, habe gekocht und färbe mir gerade die Haare denn ich werde immer grauer. Das Alter halt, es lässt sich nicht aufhalten und ich bin genetisch vorbelastet was das graue Haar angeht, mit 50 werde ich sicher ganz grau sein, aber ich denke ich werde solange färben solange es geht. Jetzt warte ich nur noch auf das neue Jahr, denn die Tage zwischen den Jahren sind doch ziemlich gefühlsduselig, dass hört hoffentlich wieder auf, denn es ist schwer zu ertragen.

4 Gedanken zu „Gefühlsduselig

  1. Gefühlsduselig kenne ich grade zu dieser Jahreszeit. Papierkram finde ich gut. Ich erhalte gerne Postkarten, mit persönlicher Handschrift verfasste Briefe. Und ja, neben den ganzen SPAM’s auch mal Emails von richtigen Personen. Freue mich jedesmal.

    Einkaufen war ich Weihnachten am 23. Einkaufen für Sylvester erledige ich am 31. Ich bin ein Mao, ähm, Maso.

    Das verzerrte Wort ist: doned Ich laß: stoned

    • Da hast du meine Handschrift noch nicht gelesen, ich habe eine Sauklaue die man kaum entziffern kann. Ein Maso also, na dann bin ich ja nicht allein, das bin ich manchmal auch. Naja vielleicht bist du ja stoned wenn du die Worte so sehr verwechselst. 😛

    • Danke für Deine Antwort – aber es geht mir nicht um die Handschrift, obwohl meine Omi was anderes dazu gesagt hätte, sondern um etwas persönliches. Und da ist es mir egal wie krakelig die vertinnten, verschmierten Zeilen sind :-).

      „stoned“ und jetzt ist hier stme – ich lese: „Stay by me“ also tippelditippel…

    • Ja stimmt es ist toll heute noch was handgeschriebenes in der Hand zu halten, finde auch Postkarten toll, wann kriegt man heute noch Postkarten aus dem Urlaub von anderen? Heutzutage posten doch alle ihre Urlaubsfotos auf Facebook und grüßen damit in die Runde. Gut die Post wird auch immer teurer, aber die guten alten Briefzeiten waren schon was, damals hatte ich noch Brieffreunde und freute mich auf die Briefkasten, heute liegen da nur Mahnungen und Werbung drin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.