Marienkäfer

Es ist zu warm für Dezember und deswegen findet derzeit auch in meinem Schlafzimmer das große Marienkäfersterben statt. Sie krabbeln aus ihren Winterquartier im Fensterrahmen und erobern mein Schlafzimmer, nur um kurz darauf zu sterben. Mindestens 10 Stück liegen schon tot auf der Fensterbank, aber retten kann ich sie auch nicht, denn draußen gibt es keine Nahrung für sie. Zudem soll es ja jetzt an Silvester schneien, also wirklich kein Marienkäfer Wetter, die wohl denken es sei Frühling. Ansonsten erfreue ich mich gerade an einer Amaryllis die mir geschenkt wurde, sie blüht so wunderschön und gibt einen tatsächlich das Gefühl von Frühling, aber das hilft den Marienkäfern leider nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.