Shiatsu und Krämpfe

Heute habe ich mir eine Massage gegönnt, genauer gesagt eine Shiatsu-Massage mit Klangschalen. Eigentlich hätte das laut Groupon eine Stunde dauern sollen, es waren jedoch nur 45 Minuten, aber gut bei der Ausbeuterei über Groupon kann man wohl nicht mehr erwarten. Die Leute arbeiten zum Selbstkostenpreis und verdienen gar nichts mehr dran. Die Fahrt bis zum Adenauer war auf dem Hinweg noch erträglich, aber auf dem Rückweg verflog die gewonnene Entspannung schneller als gedacht. Denn die Bahn war rammelvoll und sogar für einen Stehplatz musste man sich drängen. Die Massage selber hat mir gut gefallen, auch wenn ich dabei meine Klamotten anbehalten durfte und das mit den Klangschalen etwas seltsam war, aber angenehm. Weiß nicht ob ich mir das nochmal antue für 45 Minuten Massage fast 2 Stunden durch die Gegend zu fahren. Ansonsten war der Tag durch Krämpfe geprägt, die monatlichen Freuden stehen mal wieder an, wieder mal zu früh, aber ich bin ja froh dass ich sie überhaupt habe, denn eine zeitlang war das wegen der Medikamente nicht der Fall. Jetzt wird noch gegessen und früh schlafen gegangen, denn ich muss morgen früh raus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.