Countdown

Der Countdown läuft, denn morgen habe ich mein Vorstellungsgespräch. Versuche heute früh schlafen zu gehen um dann morgen früh fit zu sein, muss noch eine Bluse bügeln und den Vertrag ausdrucken, ansonsten ist alles komplett. Hoffe dass das mit dem persönlichen Budget noch klappt, aber aktuell sieht es schlecht aus. Mal sehen was die morgen dazu sagen, leider ist das Gespräch sehr kurz, nur 20 Minuten entscheiden über alles, na mal sehen ob ich trotzdem überzeugen kann. Drückt mir die Daumen dass alles glatt läuft.

Advertisements

Mieses Wetter, Haare und Kanon

Immer noch mieses Wetter, da habe ich doch glatt eine Stunde mehr geschlafen und mir einen Kaffee gemacht. Zum Glück ist heute schon Geld da, das heißt ich kann einkaufen gehen und heute die Stimmbildung bezahlen, ansonsten hätte ich mit 6,39 Euro nicht viel reißen können. Ansonsten lässt mal wieder die Gesichtsbehaarung grüßen, ein Bart ist es dieses Mal nicht, aber es spriezen Haare wo keine Haare hingehören, aber gut eine Viertelstunde mit dem Kosmetikspiegel und der Pinzette konnten dem Abhilfe verschaffen. Aktuell versuche ich einen Kanon zu lernen, der eigentlich nicht mein Geschmack ist, aber gut der Text ist wenigstens einfach:

Die Traurigkeit

Eine Freundin von mir ist derzeit traurig, um nicht zu sagen wieder auf dem Weg in eine Depression. Das macht mich auch traurig, vorallem weil ich nicht wirklich was tun kann, ich kann nur mitleiden und das will sie nicht. Ansonsten sieht es bei meiner Ma gerade auch nicht gerade hoffnungsvoll aus, alles läuft schief und das Geld fehlt an allen Ecken. Auch mir fehlt das Geld und das geht mir auch gewaltig auf den Zeiger, die letzten Jahre hatte ich immer genug, doch jetzt sind andere Zeiten angebrochen. Es ist unklar ob ich je wieder genug Geld haben werde, das kommt alles auf meinen Krankheitsverlauf an. Zum Glück habe ich heute keine Kopfschmerzen, aber richtig gut fühle ich mich auch nicht, das Wetter deprimiert, die Umstände deprimieren, aber zum Glück hatte ich in meinem Leben nocht keine richtige Depression, ich hoffe dass das auch so bleibt, eine Psychose reicht ja schon. Am Wochenende soll ja wieder die Sonne scheinen, vielleicht ist es dann vorbei mit der Traurigkeit.

Kopfschmerzen

Der Tag gestern ging dann auch schnell vorbei, denn ich hatte am Abend so starke Kopfschmerzen das ich sogar den Fernseher nicht ertragen konnte. Bin dann gegen 22:30 schlafen gegangen was unheimlich früh für mich ist, weil ich sonst nie vor 2 penne. Auch das Lesen entfiel, einfach alles zu viel, wollte nur noch meine Ruhe. Habe dann ewig geschlafen und von einem Telekom Techniker geträumt der mich verführen wollte, doch bevor es dazu kam klingelte der Wecker. Heute ist es schon besser mit dem Kopfschmerzen, aber ganz weg sind sie immer noch nicht. Das Wetter ist auch immer noch nicht der Hit, aber immerhin regnet es nicht. Trinke jetzt Tee und hoffe das mein Kopf nicht weiter rumzickt, das war gestern Abend wirklich nicht lustig, hoffe das passiert mir am Freitag nicht nochmal.

Bah-Tag

Waren die Osterfeiertage schön, dagegen ist heute Bah, scheiß Wetter mit sogar Hagel und kühlen Wind, ich will meinen Frühling zurück. 😦 Schlecht geschlafen heute Nacht und heute morgen nur mühsam aus dem Bett gekommen. Seitdem zwei längere Gespräche mit Freundinnen und die Hoffnung das dieser Tag bald vorbei geht. Mein Gratis-Tabak ist leider nicht der Hammer, aber ich rauche ihn trotzdem denn ich bin pleite und da kommen mir 5 Euro geschenkt gerade recht. Nur noch 3 Tage bis zum ersten, das werde ich wohl noch durchhalten. Am Freitag habe ich dann auch endlich mein Vorstellungsgespräch, hoffe das geht alles klar auch wenn ich keine Kostenübernahme bekommen habe. Heute ist eigentlich ein Tag zum im Bett bleiben und lesen, aber gut heute musste ich raus, gelesen wird dann heute Nacht. Der Marsianer ist ein erstaunlich gutes Buch und das obwohl ich eigentlich gar nicht auf Science Fiction stehe.

Apfel-Streuselkuchen

Heute ist Backtag, denn ich hatte noch einige schrumpelige Äpfel in der Obstschale liegen und die mussten weg. Also gibt es heute meinen Lieblingskuchen, den Apfel-Streuselkuchen oder wie es in meinem Kochbuch heißt Obst-Krümeltorte, man nehme:

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Zucker
  • 150 g Butter oder Magarine
  • 2 Eier
  • 750 g Äpfel oder Pflaumen

Abgesehen von den Äpfeln alle Zutaten in eine Schüssel geben und ordentlich mit dem Rührhaken bearbeiten, es empfiehlt sich die Butter in Flocken hinzuzufügen damit das Rühren einfacher geht. Nach circa 5 Minuten entsteht aus den Zutaten ein bröseliger Teig. Davon 2/3 in die gefettete Kuchenform geben und am Boden festdrücken und einen Rand formen. Dann die geschälten und geachtelten Äpfel drauf auslegen und anschließend den restlichen Teig über die Äpfel bröseln. Das alles dann bei 175-190 Grad für circa 50-60 Minuten in den Backofen schieben.

Apfel Streuselkuchen

Mein Kuchen duftet bereits und wenn er fertig ist werden ich ihn abkühlen lassen und in Stücke schneiden, um dann die einzelnen Stücke einzufrieren. Damit habe ich dann immer ein Stück Kuchen wenn ich es will, denn es reicht eines der gefrorenen Kuchenstücke kurz in die Mikrowelle zu schrieben und schon hat man ein frisches, warmes Stück Apfelkuchen. 🙂