Mieses Wetter, Haare und Kanon

Immer noch mieses Wetter, da habe ich doch glatt eine Stunde mehr geschlafen und mir einen Kaffee gemacht. Zum Glück ist heute schon Geld da, das heißt ich kann einkaufen gehen und heute die Stimmbildung bezahlen, ansonsten hätte ich mit 6,39 Euro nicht viel reißen können. Ansonsten lässt mal wieder die Gesichtsbehaarung grüßen, ein Bart ist es dieses Mal nicht, aber es spriezen Haare wo keine Haare hingehören, aber gut eine Viertelstunde mit dem Kosmetikspiegel und der Pinzette konnten dem Abhilfe verschaffen. Aktuell versuche ich einen Kanon zu lernen, der eigentlich nicht mein Geschmack ist, aber gut der Text ist wenigstens einfach:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.