Freier Tag, Verantwortung, Besuch und fremde Gespräche

So schnell geht ein freier Tag vorbei, der Hund fand den Tag sicher klasse, denn wir waren viermal draußen, einmal sogar fast 2 Stunden am Stück. Heute Morgen vom Hund geweckt worden, ist seltsam, wenn man die Augen aufschlägt und direkt vor dem eigenen Gesicht eine Hundeschnauze blickt. Verantwortung, Verantwortung, irgendwie habe ich davon derzeit eine Menge: Zwei Läden, zwei Wohnungen und ein Hund. Mal sehen wie es heute wird.

Gestern noch Besuch und Gesellschaft bei der großen Hunderunde, viel gequatscht. Irgendwas ist mit meinem Handy nicht in Ordnung, denn ich hatte die letzten Tage öfter Anrufe von gespeicherten Kontakten und als ich dran ging, sprach eine völlig unbekannte Person in mein Ohr. Wie kann das sein, dass ich einen Anruf erhalte und plötzlich in einem fremden Gespräch bin?

Heute Abend kann ich den Hund wieder abgeben, ich werde ihn sicher vermissen, aber auch erleichtert sein. Gestern habe ich es auch geschafft mich durch meine mittlerweile über 100 Mails durchzuarbeiten. Postfach ist wieder aufgeräumt. Gestern auch gekocht und zum Essen eingeladen, wurde auch mal Zeit nach Tagen mit Tiefkühlkost. So jetzt Frühstück für den Hund und dann Frühstück für mich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.