Telefonat, Vögel, Geld und Herbst

Lange telefoniert und früh geschlafen, mein letzter Arbeitstag diese Woche. Ich hoffe es wird nicht so öde wie letzte Woche. Wenn schon am Samstag früh aufstehen, dann sollte es sich lohnen. Aus dem Vogelzimmer erschallt jetzt ein zweiter Sänger, meine vor kurzem gekaufte Vogeldame ist wohl doch ein Kerl, blöd für den anderen Kerl, der eigentlich Eier legen will. Eier wird es wohl nicht geben, dafür jetzt doppelten Gesang. Miete ist bezahlt und auch das Monatsticket, es bleibt noch Geld übrig, was aber nicht mein Geld ist. Das Jobcenter hat endlich geschrieben, aber sie verlangen von mir Nachweise, die ich ihnen jetzt nicht liefern kann. Die Mailbox quillt über, wieder keine Zeit meine Mails zu beantworten. Der Herbst ist bisher ganz erfreulich, ich mag die kühleren Temperaturen und den Sonnenschein. Auf in den Tag, es wird Zeit für ein baldiges Wochenende.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.