Böse Gedanken, Waschmittel und Deutsch

Immer noch alles gut gestern den Laden zugemacht und immer noch keine bösen Gedanken. Vielleicht brauchte ich einfach nur mehr Routine und mehr Distanz, die ich jetzt durch meine Wut habe. Gestern meinen neuen Duschvorhang bekommen, der ist sehr hübsch, jetzt muss er nur noch wasserdicht sein. Leider vergessen gestern Waschmittel zu kaufen, also muss ich meinen Hintern heute doch noch raus bewegen. Die neue Hose ist zu groß, keine Ahnung warum mir meine Mutter immer zu große Hosen schenkt, sie scheint mich wohl dicker wahr zu nehmen als ich bin.

Mein Paket gestern in der Gaststätte an der Ecke abholen dürfen, mit einem unleserlichen Zettel vom Hermes Versand. Als ich mit diesen Zettel in den Laden getreten bin meinte die Betreiberin nur, dass der Bote wohl nicht über ausreichend Deutschkenntnisse verfügt. War das schon rechts? Ich kenne den Boten, er scheint türkischer Herkunft zu sein und bisher hatte ich nicht den Eindruck dass er kein Deutsch spricht. Wie gut, dass ich Deutsch spreche, sonst hätte ich wohl mein Paket nicht erhalten.

Ich denke die Menschen in Treptow müssen sich daran gewöhnen, dass immer mehr Menschen mit anderen Wurzeln herziehen. Auch sollte den Bürgern von Treptow klar sein, dass die Nachbarbezirke Kreuzberg und Neukölln sind und nicht nur Köpenick. Zum Glück gehe ich als Deutsche durch, auch wenn ich auch andere Wurzeln habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s