Kacke krank

Wieder eine beschissene Nacht und jetzt fühle ich mich richtig kacke, denn zu den Halsschmerzen ist jetzt auch noch die Nase zu. Körperlich geht es noch, hatte gestern Abend nur Gliederschmerzen, heute früh geht es. Arbeit oder nicht Arbeit? Ich habe soviel mit Menschen zu tun, dass es eigentlich unverantwortlich ist, anderseits fehlt schon eine Kollegin. Schmecken kann ich seit gestern Abend auch nichts mehr. Keine Ahnung woher ich das habe, es stehen die kranke Kollegin und der kranke Vater zur Auswahl. Alternativ könnte auch der Kuschelmodus in den öffentlichen Verkehrsmitteln ein Auslöser sein. Ich versuche es dann mal mit der Nasendusche und einer heißen Dusche, aber meine Stimme ist verräterisch. Vielleicht doch keine so gute Idee gewesen gestern arbeiten zu gehen und danach noch durch die Kälte mit dem Hund. Bleibe ich hier muss ich aber noch zum Arzt und danach noch Geld auftreiben und in die Apotheke. Single sein ist meist toll, aber nicht, wenn man krank wird, denn niemand kümmert sich um einen. Gleiches gilt für die Krankschreibung, natürlich habe ich keine Briefmarken im Haus und müsste dazu erstmal eine Postfiliale besuchen. Mist, krank sein ist kacke und schlafen kann ich heute tagsüber auch nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.