Aufgestanden, Kaffee, Regen, Sport und Neukölln

Aufgestanden, Arbeit wartet. Während ich heute schon um 6 wach war, fiel es mir um kurz vor 9 schwer das Bett zu verlassen. Der aktuelle Kaffee, eine Eigenmarke, schmeckt nicht sonderlich, hoffe der ist bald alle. Gestern bei der Hunderunde voll in den Regen gekommen und durchnässt zu Hause angekommen. Wieder mal den Päckchen-Dienst für die Nachbarn gespielt, ich hoffe die Pakete werden bald abgeholt. Die Sonne scheint heute hinter weißen Wolken, es ist kühler geworden. Ist klar, wenn ich gesund bin, ist das schöne Wetter weg. Die Freundin war beim Arzt, zweifacher Muskelriss und Nerveneinklemmung, da passt leider Sport ist Mord. Wenn ich schwimmen gehe, dann sicher nicht auf Leistung. Seltsames Leben derzeit, zwischen den Ämtern, neu im neuen Job und dann noch die Option im alten Job. Alles aufregend und langweilig gleichzeitig. Die Zeit rennt, die Dusche ruft, auf nach Neukölln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.