Zwangsfixierung endlich illegal!

Gestern fiel mir ein Stein vom Herzen, es gibt endlich ein Urteil, dass besagt, dass willkürliche Zwangsfixierungen über einen längeren Zeitraum endlich illegal sind. Was für eine Verbesserung in der psychiatrischen Landschaft, auch ein psychisch kranker Mensch hat Menschenrechte! Es kann einfach nicht sein, das wegen Personalmangel irgendwer dauerhaft fixiert wird. Ich habe selber mein Trauma mit Fixierungen, nein ich selber wurde nicht fixiert, das war nicht nötig, denn ich bekam mit, wie jemand anderes fixiert wurde und das machte mir solche Angst, dass ich beschloss brav zu sein, obwohl es in meinen Kopf tickte. Dieser andere war in einem Einzelzimmer Tag und Nacht über Wochen fixiert. Ich hörte nachts und manchmal auch tagsüber seine Hilfeschreie, aber da war niemand der ihn erhörte. Auf der ganzen Station waren nur 2 Pfleger für über 20 Leute, da war einfach keine Zeit für ihn und seine Ausbrüche, also wurde er fixiert. Ich hatte Angst um ihn und vor ihn, denn er neigte in der Tat zu verbalen und körperlichen Aggressionen. Ich hätte ihn gern befreit, aber gleichzeitig hatte ich Angst was er dann mit mir anstellen würde. Wie ich später herausfand, hatte er fast die gleiche Diagnose wie ich, nur seine Krankheit war noch viel ausgeprägter. Ihm ging es irgendwann besser und er durfte wieder frei herumlaufen, aber ich hatte weiterhin Respekt vor ihm. Jahre später erfuhr ich von seinem Tod, wahrscheinlich eine Medikamentenüberdosis. Das neue Urteil kommt für ihn leider viel zu spät. :

Ein Gedanke zu „Zwangsfixierung endlich illegal!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.