Korb, Lebenszeichen, Nudeln, Arbeit, Geld und Kämpferin

Guten Morgen, aufgewacht und Korb abgeholt, tja ein Versuch war es wert. Er hat meine indirekte Frage nach einem Treffen einfach ignoriert. Gut zu wissen, zum Glück bin ich nicht konkreter oder direkter geworden. Sie hat sich gemeldet und ist sauer auf mich, mal sehen wie ich damit umgehe, aber immerhin ein Lebenszeichen von ihr. Gestern nicht das Haus verlassen, ich habe meinen Sonntag nachgeholt. Geputzt und gekocht, es gab Nudeln mit Champignons, Zwiebeln und Hackfleisch und weil es wieder zu viel war, gibt es das heute wohl auch. Ab morgen ist er in der Stadt, aber ich werde mich nicht melden, sondern warten bis er ein Treffen vorschlägt. Heute etwas kühler, bei 27 Grad und blauen Himmel. Später arbeiten, aber nicht lange. Das Geld vom Arbeitsamt ist heute doch noch gekommen, Erleichterung, mindestens 2 Einkäufe mehr für mich. Mache mir Sorgen auch bald zum Smartphone-Junkie zu werden, ich bin immer öfter unterwegs und starre auf meinen Display, genau wie die ganzen anderen Zombies in der Stadt. Weitermachen, auch der August geht vorbei und so schnell lassen sich Kämpferinnen nicht von Geld und Behörden fertig machen.

Advertisements

4 Gedanken zu „Korb, Lebenszeichen, Nudeln, Arbeit, Geld und Kämpferin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.