Ohne sie

Guten Morgen, schon einige Nachrichten erhalten, es gibt Menschen die heute an mich denken. Komisch Geburtstag zu haben, aber im Endeffekt nur ein Tag unter vielen. Heute werde ich arbeiten und ich hoffe, es wird sich lohnen. Große Geschenke werde ich wohl nicht erwarten können, die größten Geschenke hat immer meine Mutter gemacht. Ich vermute, der 50er meiner Oma wird das größte Geschenk sein und davon habe ich mir schon eine Massage bestellt. Das Wetter ist grau und wolkenbehangen, dagegen war es gestern im Wald richtig schön. Keine Ahnung warum ich bei Sonnenschein in einem Herbstwald schlechte Laune hatte. Es war wohl die Vorfreude^^ auf heute. Heute wird mir halt nochmal klar, dass sie weg ist, auch wenn ich mich die letzten Jahre immer dagegen gewehrt habe, meine Mutter machte mich zur Geburtstagsprinzessin. Das ist jetzt vorbei, niemand, der für mich Luftsprünge macht und mich unbedingt sehen und beschenken will. Das war unser Tag, jetzt ist es nur noch meiner. Heute Abend essen gehen mit dem Stiefvater, immerhin muss ich heute nicht kochen. Mein Onkel hat mich angerufen und mich gerade etwas aufgeheitert. Tränen weg wischen, weitermachen, ohne sie.

Advertisements

4 Gedanken zu „Ohne sie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.