Gemüsereis, Energieversorgung, Deko und Luxus-Materialien

Guten Morgen oder zwischen wach. Gestern ein schläfriger Tag, irgendwie könnte ich gerade nur schlafen. Homeoffice gemacht, geschlafen, zur Massage, Gemüsereis gekocht und dann nicht mehr viel. Heute Büro, mal sehen, wie es wird. Die Masseurin hatte Mitleid und Erbarmen mit mir und wandelte kurzerhand einen Teil der Gesichtsmassage in eine Schulter- und Rückenmassage um, danke, denn es fühlte sich gestern wieder nach Hexenschuss an, jetzt geht es wieder. Kaffee schmeckt, aber nur eine Tasse, die Haut von gestern noch ölig, es ist so kalt, dass sogar ich, die Frischluftfetischist, nach kurzer Zeit das Fenster wieder schließe. Zum Glück ist hier alles beheizt, während die Bundesregierung einen Heizkostenzuschuss für die Ärmeren plant. Auch ich habe Schiss vor der Heizkostenabrechnung, darf das aber wohl selber bezahlen, weil ich über der Armutsgrenze verdiene. Die Privatisierung von der Energieversorgung im Land war ein großer Fehler, den jetzt wieder mal das Volk bezahlen muss. Kann irgendwie nicht sein, dass Menschen sich Strom und Heizung nicht mehr leisten können, nachdem die Mietzahlungen an sich für viele schon ein Problem sind.

Bin immer noch müde, keine 6 Stunden Schlaf, ich werde wohl gleich wieder schlafen gehen. Versucht etwas über einen Hindugott herauszufinden, aber keine Chance, keine Ahnung wie sein Name sein soll. Vielleicht auch nur ein Dekoartikel aus den 80ern ohne religiösen Bezug. Mich an meine Liebe zu Kaschmirwolle erinnert, die warme Seide unter den Materialien, allerdings auch daran, dass das sehr teuer ist. Bei Materialien für Textilien bin ich wohl die Tochter meiner Mutter, ich achte darauf woher etwas kommt und wie es sich anfühlt, niemals würde ich Polyester tragen. Da hätten wir mal einen Lebensbereich entdeckt, indem ich auch Snob oder Luxusweib bin, ich schlafe in Leinen und trage gern Baumwolle, Leinen, Seide und Kaschmir. Nichts hier mit Plastik an meiner Haut, dann lieber woanders sparen. Blutdruck ok, Verdauung besser, gestern sogar nur vegetarisch gegessen.

Heute nach dem Büro Pizza mit dem Vater, hoffe, er kommt nicht zu spät. Erwachende Kinderstimmen sind zu hören, die Enkelkinder der Nachbarin, die Assi-Nachbarn hatten gestern wieder Schrei rum- und Techno-Zeit. Hoffe, meine Kraft kommt wieder, aktuell fühle ich mich wie ein Porsche, der aber die Fahreigenschaften eines Trabis hat. Gestern beim YouTube surfen über dieses Video gestolpert und für passend und gut befunden:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.